[Ernährung] [Katzenbedarf] [Wissenswert] Katzen Leckerlis selbst machen – Zwei unwiderstehliche Leckerli Rezepte

Katzen Leckerlis selbst machen – das geht?! Na klar! Besonders zur Vorweihnachtszeit sind viele Menschen im Backfieber. Warum also nicht auch Katzen Kekse selbst backen. Daher haben wir dir zwei sehr einfach Rezepte zusammengestellt, die deiner Katze sicher schmecken werden!

Thunfisch Häppchen

Die Thunfisch Häppchen sind nicht nur sehr einfach zuzubereiten, sie werden deiner Samtpfote auch sehr gut schmecken.

Die Zutaten:

200 g Thunfisch

50 g Eischnee

Die Zubereitung der Katzen Leckerlis:

Die Zubereitung ist einfach. püriere den Thunfisch und den Eischnee mit dem Mixer. Forme dann mit einem Teelöffel kleine Tupfen, die du auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegst. Sehr leicht lassen sich die Tupfen übrigens portionieren, wenn du sie mit einem Spritzbeutel auf das Backbleck aufbringst.Achte darauf, dass die Tupfen möglichst gleich groß sind, damit sie gleichmäßig ausbacken.

Backe die Katzen Leckerli dann im Ofen bei 160 Grad ca. 30-35 Minuten

Alternativ zum Thunfisch kannst du auch Puten- oder mageres Rinderhack verwenden.

Käse Pralinen

Die Zutaten:

60 g Naturjoghurt oder Sauerrahm

175 g geriebener Cheddarkäse

75 g geriebener Parmesan

180 g Weizenmehl

60 g Maisgrieß

Die Zubereitung der Katzen Leckerli

Vermische und verknete den Joghurt, den Parmesan, das Mehl und den Gries sorgfältig in einer Rührschüssel bis ein Teig entstanden ist, der sich gut ausrollen läßt. Wenn der Teig zu fest ist, kannst du etwas mehr Joghurt hinzufügen. Wenn er zu weich ist, gebe etwas mehr Mehl hinzu. Rolle den Teig dann ca. 6 mm dick aus. Nun kannst du ihn entweder in kleine Rechteckchen schneiden oder aber mit kleinen Förmchen ausstechen. Achte darauf, dass die Leckerlis mundgerecht für deine Katze sind.

Lege die Leckerlis dann mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Bestreue sie dann mit dem Cheddarkäse. Im Anschluss werden sie im Ofen bei 180 Grad für ca. 15-20 Minuten gebacken. Fertig sind die selbstgemachten Katzen Leckerli!

Lasse die Leckerlis nach dem Backen gut abkühlen, bevor du deine Katze naschen läßt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen Katzenfreunden!