Das gehört in die Reiseapotheke für den Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund ist immer eine aufregende und schöne gemeinsame Zeit. Doch insbesondere, wenn man viel in der Natur unterwegs ist und schöne gemeinsame Dinge unternimmt, kann es auch zu kleinen gesundheitlichen Zwischenfällen kommen.

Daher empfiehlt es sich, immer auch eine kleine Reiseapotheke bzw. ein Erste Hilfe Set für den Hund mit im Reisegepäck zu haben.

Natürlich kann man nicht für alle Eventualitäten gerüstet sein, aber einige Dinge solltest du dabei haben, um deinen Hund erstversorgen zu können. Denn nicht immer ist der nächste Tierarzt gleich um die Ecke.

Wichtig vor Reiseantritt: wo ist der nächste Tierarzt?!

Auch dies ist übrigens ein wichtiger Aspekt für eine gute Urlaubsvorbereitung mit Hund. Du solltest immer schauen, wo der nächste Tierarzt in deinem Urlaubsort ist. Speichere dir seine Anschrift und Telefonnummer am besten im Mobiltelefon ab. So bist du im Notfall gut vorbereitet und beginnst nicht panisch nach dem nächsten Tierarzt zu suchen.

Schaue auch, ob es in der Umgebung eine Tierklinik mit 24 Stunden Notdienst gibt, denn nicht immer fallen die Notfälle mit unseren Hunden in die Öffnungszeiten des Tierarztes.

Diese Dinge gehören in die Reiseapotheke für den Hund

  • Krallenschere
  • Zeckenzange
  • Pinzette
  • Maulkorb
  • Laufschuh/Socke
  • Taschenlampe (alternativ kann man die Taschenlampe des Handys nutzen)
  • Lupe
  • Fieberthermometer
  • Einweghandschuhe
  • Ohrreiniger
  • Mullkompressen
  • Verbandsschere
  • Rolta-Watte
  • Mullbinde
  • selbstklebender Verband
  • Klebeband
  • Tupfer
  • Wattestäbchen

Wichtig ist, dass die Reiseapotheke wirklich nur zur Erstversorgung und zur Behandlung von kleineren Verletzungen ist. Wir raten davon ab, bei größeren Verletzungen und Erkrankungen selbst herumzudoktern und es eventuell noch schlimmer zu machen.

Dein Hund bekommt regelmäßig Medikamente?

Dann empfehlen wir dir, vor Reiseantritt dafür zu sorgen, dass du seine Medikamente in ausreichender Menge vorrätig hast. Packe sie rechtzeitig vorher z.B. in eine kleine Box, um alles am selben Platz und griffbereit zu haben.

Was gehört für dich noch unverzichtbar in eine Reiseapotheke? Teile deine Erfahrungen gern in den Kommentaren mit uns und anderen Hundehaltern!

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen Hundefreunden!